NICULINA

von Tim Krohn, ein Theaterstück für Menschen ab 8 Jahren

nach der Alpensage „Der See der Seelen“, Gatsby Verlag

 

Wird Niculina das Wasser des Lebens finden?

 

Niculina lebt in den Bündnerbergen, einer Welt voller Sagen und Ge-

schichten. Sie und ihre Freundin Ladina haben trotz der kargen, ärmlichen

Umgebung viele Lebensträume und Lebenspläne. Niculina will nicht Bäuerin

werden, wie ihre Mutter. Sie möchte mal ans Meer reisen, Abenteuer erleben..

Durch die Krankheit ihrer Grossmutter wird Niculina mit dem Sterben

konfrontiert, um alles in der Welt will sie das Leben ihrer geliebten Nona

verlängern. Mit Hilfe von Bigna, einer Wölfin, macht sie sich auf die Suche

nach dem Wasser der Unsterblichkeit.

Der Weg dazu ist abenteuerlich und ungewohnt. Niculina wird von Ort zu Ort

geführt und landet schliesslich im Innern des Piz Spiert. Hier erkennt sie,

dass das Wasser der Unsterblichkeit keine Medizin ist, das ihre Grossmutter

retten kann, sondern ein unterirdischer See – der See des Lebens.

Hier taucht nach dem Tod alles Leben ein, um neu geformt wieder in die

Welt einzutreten.

Mit viel Musik, Leichtigkeit und Freude am Leben kommt ein grosses Thema

auf die Bühne.

 

Autor:                              Tim Krohn

Regie:                               Renate Adam

Spiel:                                Kathrin Brülhart, Franziska Senn

Musik/Komposition:    Clíodhna Ní Aodáin
Bühne/Kostüme:           Jimena Cugat
Lichtdesign:                   Martin Brun

Technik:                          Bruno Gisler, Peter Uhlmann

Dramaturgische Beratung: Regina Wurster

Theaterpädagogik:        Ursula Ulrich

Theatersaal

Luzerner Premiere am:   16.November 2019 um 17.00 Uhr

Eintritt:   Kinder   15 Fr.  /  Erwachsene    15 Fr.

Schulvorstellung am:   18.November 2019 um 10.00 Uhr (Reservationen von Schulklassen erforderlich!)

Reservation unter: kontakt@stiftstheater.ch