Cinémagie: „Köhlernächte“ von Robert Müller (CH 2017)

Eine alte Kunst neu entdeckt: «Köhlernächte» ist eine filmische Reise in einen einzigartigen Kulturraum. Regisseur Robert Müller gibt authentische Einblicke in die archaische Welt der Kohlebrenner, in welcher Arbeit, Familie und Natur eng miteinander verbunden sind. Deren einst weit verbreitetes Handwerk wird heute westeuropaweit nur noch im Entlebuch gewerbemässig betrieben. Deshalb wurde die «Entlebucher Holzköhlerei» in die Liste der lebendigen Traditionen der Schweiz aufgenommen. «Köhlernächte» ist ein so facettenreicher wie empathischer Film mit Bildern von grosser Schönheit.

Anschliessend wird der Regisseur Robert Müller einiges über die Entstehung dieses Filmes sagen und dem Publikum Red und Antwort stehen.

Film in Dialekt, deutscher Untertitel

In Zusammenarbeit mit Köhler-Woche Beromünster und Verein Kulturfläck Beromünster.

 

20.00 Uhr, Theatersaal, 10.- Fr. (Erwachsene) / 5.- Fr. (bis 16 Jahre)

Türöffnung: 19.30 Uhr